Neustart am 02.06.2020 mit Einschränkungen

Was ist ab dem 02.06. zu beachten und wie sieht das eingeschränkte Training?

Liebe Mitglieder!

Seit dem 30.05.2020 ist zwar Kontaktsport mit bis zu 10 Personen im Freien erlaubt. Der nicht-kontaktfreie Sport in geschlossenen Räumen bleibt aber laut der aktuellen Coronaschutzverordnung untersagt, was uns alle vor Herausforderungen stellt, sobald wir am 02.06. den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen.

Was bedeutet dies nun konkret?

Davon ausgehend, dass ein Training mit Einschränkungen besser als gar kein Training ist, werden wir alles unternehmen, um die Hygiene- und Infektionsschutzstandards zu erfüllen und bitten Euch, Folgendes zu beachten.

Pro Kurs dürfen maximal 18 Personen trainieren, um den vorgeschriebenen Abstand zu wahren. Damit das reibungslos funktioniert, sind zwei Dinge notwendig:

1. Bitte meldet Euch vorab zum Training an.

Die Voranmeldung der Kinder und Jugendlichen soll telefonisch unter 0152-29825361 erfolgen.

Erwachsene schicken bitte eine WhatsApp Nachricht an 0177 3442153 (Anrufe werden unter dieser Nummer nicht angenommen!)

2. Damit jeder die Chance auf ein Training bekommt, bitten wir Euch um umsichtiges Verhalten. Ein tägliches oder hoch frequentiertes Training könnte dazu führen, dass anderen die Möglichkeit genommen wird, zu trainieren. Lasst uns bitte auch an dieser Stelle solidarisch und rücksichtsvoll agieren.

Vielleicht habt Ihr kürzlich z.B. in einer Gaststätte Eure Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) hinterlassen müssen. Dies ist notwendig, um im Falle einer Infektion eine Kontaktpersonennachverfolgung zu ermöglichen. Dies müsst Ihr auch bei uns vor jedem Training machen. Beginn und Ende des Besuchs dokumentieren wir selbst gesammelt.

Die Trainingshalle darf erst betreten werden, wenn alle Trainierenden des vorhergehenden Kurses sie verlassen haben. Beim Eintritt sind die Hände zu desinfizieren. Natürlich muss auch dabei der Euch bereits vertraute Abstand gewahrt werden.

Die Umkleide- und Duschkabinen dürfen vorerst nicht benutzt werden. Wir bitten Euch, entsprechend umgezogen zum Training zu kommen.

Bei Krankheitssymptomen bleibt bitte unbedingt zu Hause. Denkt bitte daran, dass innerhalb der Trainingshalle Maskenpflicht besteht, solange Ihr Euch außerhalb des Euch zugeteilten Trainingsbereichs befindet.

Die Trainingszeiten bleiben für die Kinder und Jugend und die früh (um 10 Uhr) trainierenden Erwachsenen unverändert.

Bei den Kursen ab 18:30 Uhr gibt es folgende Änderungen. Es finden abends nur zwei Trainingseinheiten statt. Die Erste beginnt wie gewohnt um 18:30 Uhr und endet um 19:30 Uhr. Die Zweite startet um 20:00 Uhr und endet um 21:00 Uhr.

Kampfsport kontaktlos zu betreiben, klingt widersprüchlich. Tatsächlich ist es auch eher ungewöhnlich. Wie Ihr wisst, gibt es aber einige Elemente, die kontaktlos trainiert werden können (z.B. Technik, Arbeit am Boxsack, Krafttraining mit eigenem Körpergewicht). Diese Möglichkeit möchten wir gerne nutzen.

Bei gutem Wetter findet die letzte Einheit, also das Training von 20:00 bis 21:00 Uhr im Freien (voraussichtlich im nahe gelegenen Blücher Park) nicht völlig ohne Kontakt – also mittels Partnerübungen und mit Pratze – statt.

Bitte beachtet, dass der Trainingsplan auf der Website deshalb momentan nicht aktuell ist. Wir werden ihn schnellstmöglich entsprechend anpassen, um Verwirrungen vorzubeugen.

Bei Fragen meldet Euch gerne entweder telefonisch unter 0152-29825361 oder per E-Mail an mail@rheinfighters.de oder über unser Kontaktformular auf der Website.

Die Entwicklungen im Raum Köln lassen uns hoffen, dass wir nicht lange derart eingeschränkt trainieren müssen. Lasst uns gemeinsam durchhalten und darauf achten, dass wir zudem gesund durch die Zeit kommen.

Kontakt

Rheinfighters Köln
Arnimstraße 2a
50825 Köln

Telefonisch erreichst Du die Rheinfighters über Frank Chelaifa zwischen 12:00 und 16:00 Uhr unter 0152-29825361.

Rudi Hoffmann freut sich auf Eure Anfragen per E-Mail unter mail@rheinfighters.de und über das nebenstehende Kontaktformular:

Konnten wir Dein Interesse wecken? Tritt mit uns in Kontakt!

Nimm Kontakt auf!

Weitere News von den

Rheinfighters Köln

Covid-19-Pandemie

Wie gehen wir mit dieser Ausnahmesituation um und wie geht es weiter? Update (01.11.2020) Für viele war es abzusehen. Jetzt ist es leider wieder so

Weiterlesen »
Scroll to Top